Staatsmeisterschaften in Feldkirch-Gisingen

Bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften in Feldkirch, wo auch die U18-Langstaffeln ausgetragen wurden, war der KSV-ece-LCA mit 7 Athleten und den beiden Betreuern Petra Weberhofer und Hans Fluch vertreten.

Tag 2: Uwe Holli holt Bronze in Vorarlberg! Er bewältigte die 1500m Distanz in einem taktisch starken Rennen in, für die Verhältnisse, ausgesprochen guten 4:06,42 min. Mit etwas mehr als 4 Sekunden Rückstand auf Olympiateilnehmer Andreas Vojta (Platz 1), war er überaus zufrieden und freute sich riesig über die tolle Platzierung.

 

Tag 1: Uwe Holli wurde bei karibischen Temperaturen Vierter über die 800m in 1:55,00 (pB 1:54,21). Er versuchte gleich von Anfang an das Tempo hoch zu halten, um nichts anbrennen zu lassen. Leider wurde er für seine Tempoarbeit vorne nicht beloht, zumindest nicht mit Edelmetall.

Die 3x800m Staffel mit Bianca Illmaier, Thea Grubesic und Selina Dissauer konnte sich in einem spannenden Zielsprint den zweiten Platz erkämpfen. Mit ihrer Zeit von 7:29,03 min. waren sie nur 1,26 sek. hinter den Erstplatzierten. Bei den Burschen errangen Tim Mund, Florian Ebner und Sebastian Gaugl den 3 Rang mit einer Zeit von 8:58,79 min., und blieben damit knapp unter der 9-Minuten-Marke. Erwähnenswert ist, dass Florian Ebner und Tim Mund noch Jahrgang 1999 sind, was diese Leistung noch etwas aufwertet.

Sowohl die Burschen- als auch die Mädchen-Staffel ist für das nächste Jahr noch startberechtigt, man darf also gespannt sein. (Foto: Sebastian Gaugl)

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com