Österreichische Meisterschaften U16 & U20 in Kapfenberg

"Eine Mefdaille" wäre ein Riesenerfolg" meinte KSV-ece-LCA Obmann Hans Fluch bei der am Montag stattgefundenen Pressekonferenz als Vorschau auf die österreichischen U 16 und U 20 Meisterschaften.

Um es gleich vorweg zu nehmen : Nicht weniger als 5 sind es letztendlich geworden und über die 400 m Hürden schrammte Thea Grubesic in der persönlichen Bestlesitung von 65,35 sec. mit 13 Hundertstel Rückstand knapp am Sieg vorbei, da sie vor der letzten Hürde noch in Führung lag und durch einen Fehler an dieser Hürde die Siegeschance vergab. Aber in dieser Altersklasse ist sie noch 2 Jahre startberechtigt !

Gleich zwei Medaillen gab es in der U 16 Klasse für Bianca Illmaier, die über die 300 m Hürden in 46,69 die Bronzemedaille erlief und ebenso über die 1.000 m, wobei die 3:05,46 ebenfalls persönliche Bestleistung bedeuteten.
In der U 16 Klasse gab es auch wieder einmal eine Wurfmedaille für den KSV-LCA, Samra Karkelja warf den Hammer auf 32,29 m, ebenfsalls persönliche Bestleistung !

Ebenfalls eine Medaille gab es im 800 m Lauf U 20 durch Sebastian Gaugl, 2:02,93 reichten in einem taktischen Lauf für den dritten Platz. Komplettiert wurden die Cupränge noch durch Rang 4 von Thea Grubesic über die 400 m in 60,90 sec. und durch den 6. Rang von Sebastian Gaugl über die 400 m.

Schlussendlich bleibt noch zu sagen, dass die Veranstaltung von vielen Seiten positiv gelobt wurde und die neue Bahn ihre "Einweihung" gut überstanden hat.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com