Österreichische Meisterschaften U18/U23 in Innsbruck mit Steirischem Rekord U18

Sebi M U18 Innsbruck 2014Bei den Österreichischen Meisterschaften U18/U23 in Innsbruck von 26. - 27. Juli präsentierten sich die Athleten des KSV-LCA in gewohnt starker Form. Obmann Hans Fluch meint, einem Platz unter den Top-10 Vereinen Österreichs steht nichts im Wege. Besonders erfreulich war das Erreichen des Steirischen Jugend (U18) Rekords über 400m Hürden durch Sebastian Gaugl. Der 17-Jährige verbesserte den 11 Jahre alten Rekord um genau 3 Zehntelsekunden.

Doch auch Kurzsprinter Samuel Reindl konnte mit seinem 4. Platz über 200m überzeugen. Nur 5 Hundertstelsekunden fehlten auf Platz 3. Doch immerhin ist er in dieser Altersklasse (U23) noch weitere 4 Jahre startberechtigt!

Über die 100m erzielte der Fischbacher im Vorlauf eine Bestleistung - 11,03 Sekunden. Das Finale musste er jedoch aufgrund leichter Schmerzen auslassen.

An den 6 erbeuteten Medaillen waren Thea Grubesic (400m Rang 2 in 60,26 sek. / 400m Hürden Rang 3 in 66,92 sek.), Bianca Illmaier (800m Rang 3 in 2:19,94 min. / 1500m Rang 3 in 4:57,97 min.) und Sebastian Gaugl (400m Rang 2 in 50,74 sek. / 400m Hürden Rang 2 in 53,72 sek.) beteiligt.

Insgesamt wurden 10 Top-6 Platzierungen erreicht:

4. Samuel Reindl 200m 22,47 sek.

6. Selina Dissauer 800m 2:26,10 min.

6. Samra Karkelja Hammmerwurf 39,13m

6. René Pflanzl 400m 51,43 sek.

Florian Pichler lieferte bei schlechten Bedingungen eine gute Leistung über die 400m Hürden und wurde 12. mit einer Zeit von 62,01 sek. Leider verletzte er sich leicht am hinteren Oberschenkel während des Laufes und konnte so keine bessere Leistung erbringen.

Die 4x100m der weiblichen U18 (Lilek/Illmaier/Dissauer/Grubesic) hatte mit leichten Problemen zu kämpfen und landete so auf Platz 11. mit 53,47 sek.

OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

 

(Foto: ÖLV)

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com