2 Starts - 2 Siege bei österreichischen Hindernismeisterschaften

Paul Hindernis WienBei den österreichischen Hindernismeisterschaften im Wiener Leichtathletikzentrum konnten sowohl Paul Stüger als auch Nachwuchsmodellathletin Lotte Seiler mit Siegen auftrumpfen.

Paul Stüger krönte sich mit einer Zeit von 9:18,10 über 3000m Hindernis mit einer starken Schlussrunde souverän zum Staatsmeister. Zusätzlich erreichte er damit auch den Sieg in der U23 Wertung. Lotte Seiler, die schon fix für die Jugend-Europameisterschaften in dieser Disziplin qualifiziert ist, siegte über die 2000m Hindernis ohne von ihren Konkurrentinnen gefordert zu werden in einer Zeit von 7:20,69 und setzte damit ihre beeindruckende Erfolgsserie in dieser Saison fort.

Erfolge bei Pfingstmeeting in München

daniel webWie schon im Vorjahr waren mehrere unserer Athleren beim internationalen Pfingstmeeting in München am Start. Die Top-Leistungen erbrachten dabei Thea Grubesic mit toller neuer persönlicher Bestleistung von 62,51 über die 400m Hürdendistanz und Daniel Karner (Foto) mit einer neuen Bestleistung über 3000m in 9:03,73. Beide belegten damit jeweils den zweiten Rang.

Sebastian Gaugl wurde in seinem ersten 400m Hürdenrennen seit langer Zeit in 54,97 Sechster. Hannah Lilek lief mit Knieproblemen 13,52 über 100m und konnte über 200m nicht mehr antreten. Nicht ganz ihre eigenen Erwartungen erfüllen konnten diesmal Bianca Illmaier, die über die Unterdistanz testete

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • matauschek-logo-farbe-klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com