Österreichische U16 und U20 Meisterschaften in Linz

Moser und Kern

Die neu adaptierte Oberbank Arena in Linz war am 18./19.9. Austragungsort für die österreichischen U16 und U20 Meisterschaften. Mehrere Nachwuchsmodellathleten konnten wegen Schulveranstaltungen bzw. Krankheiten nicht an den Start gehen.

Unbeirrt davon wurde Leonie Moser im Hammerwurf der U20 ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit 53,18m und deutlichen Vorsprung. Vereinskollegin Annika Kern belegte mit 35,87m den vierten Rang. Ebenfalls Rang 4 erreichte Anton Seiler im stark besetzten 800m Lauf der U20, wobei er mit 1:55,84min zum wiederholten Mal in diesem Jahr seine persönliche Bestleistung unterbot. In der U16 lief Anna-Lena Mandl über 1000m mit 3:07,69min auf Rang 6, Anika Dommayer belegte in 3:33,32min Platz 27. Bei den Burschen schaffte Noah Kollmann ebenfalls über 1000m mit neuerlicher persönlicher Bestleistung von 3:01,06min den 11. Rang. Hanna Wickl kam über 300m mit 45,19s auf Platz 16.

Höhentrainingskurs in St. Moritz

St. Moritz

In St. Moritz (SUI), das von Athleten aus der ganzen Welt seit Jahrzehnten als Ort für Höhentrainingskurse gewählt wird, bereiteten sich einige unserer Athleten 3 Wochen lang auf die kommende Saison vor.

Unter Leitung von Sebastian Gaugl, der auch selbst voll im Einsatz war, drehten Daniel Karner und Fabian Ferk, sowie die auch von Sebastian trainierten Tobias und Daniel Rattinger von LAC Amateure Steyr ihre Runden. Das einzigartige Ambiente von St. Moritz wurde auch schon früher von KSV Athleten für die Optimierung ihrer Ausdauerleistung erfolgreich genutzt. Es bringt immer wieder einen großen Motivationsschub für die Teilnehmer, da fast immer gleichzeitig auch internationale Top-Athleten in St. Moritz trainieren.

Nach weiteren Trainingsmonaten beginnt im Jänner die Hallensaison, wo die Athleten die Früchte ihrer Arbeit ernten wollen.

  • KAPFENBERG Logo 4c NEU
  • logo ma.ma 2020 klein
  • ksv-gesamt-web
  • logo-askoe
  • NWMKapfenbergLogo

Copyright © 2013 steiermarketing.com